University of Applied Sciences

Kann eine Prüfung kurzweilig sein?

Ja, wenn sie auf einer sommerlichen Freilichtbühne an der Havel präsentiert wird und es rockt und rappt oder bluesige, poppige oder Ambient Sounds durch die über hundert Jahre alten Bäume schallen!

Wie die Abschlussbandprüfung des zweiten Studienjahres Musik mit einem Sommerkonzert.

Vier Bands performten die Ergebnisse des Bandunterrichts aus dem vergangenen Studienjahr. Aus Studierenden wurden eine wunderbare Rock n‘ Roll Dame, ein cooler Bluesman, epische und textsichere Rapper*inen, diverse Popsängerinnen und vier Bands in den unterschiedlichsten Besetzungen.

Im vergangenen Jahr konnte so eine und andere ihr Talent fürs Bassspielen oder das Schlagzeug entdecken, denn das gehörte mit zur Aufgabe: Alle Bandinstrumente kennenlernen und spielen. Und nicht nur Basics, sondern eben auch unterschiedliche Feelings artikulieren, so dass ein Funk deutlich zu unterscheiden war vom Blues oder Hip Hop. Freunde, Familien und Kommilitonen dankten den Musikern mit schwingenden Tanzbeinen und begeistertem Applaus. ‚Das war die beste Bandprüfung ever‘ kommentierte die ‚Prüfungskommission‘ .