University of Applied Sciences

Auf der 11. Hoffbauer Gala im Potsdamer Nicolaisaal haben die Studierenden des Musikstudiengangs in einem furiosen Auftritt Bohemian Rapsody  präsentiert. Seit letztem Jahr wurde an dem schweren Stück mit Chor, Band, verschiedenen Teilen und diesem sehr besonderen Gesang (im Original Freddy Mercury!) geprobt und dann: Gänsehaut!

Ein Höhepunkt dieses Abends mit vielen besonderen Auftritten auf hohem Niveau aus den Hoffbauer Einrichtungen.

Verbunden wurden die einzelnen Darbietungen durch einfallsreiche und witzige Moderationen von Studierenden des Sprachstudiengangs der FHCHP. Sagenhafte sieben Studierenden des Studiengang „Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit moderierten den Abend auf inzwischen gewohnt unterhaltsame Weise und setzten dem abwechslungsreichen Programm einen eigenen Stempel auf mit ihren Sprachspielereien, Verwirrgeschichten und auch poetischen selbstverfassten Texten.

Auch der Bewegungspädagogik und Tanz Studiengang hat sich mit 24 Studierenden in der modernen Tanztheater-Choreografie Terra Terra präsentiert, damit die große Bühne des Nicolaisaals ausgefüllt und das Publikum begeistert.

Christiane Gerischer