University of Applied Sciences

In dem Workshop von Angela Kröll (freiberuflich tätig im Bereich Fotografie und Gestaltung, Sozialpädagogin, Lehrbeauftragte an der KHSB im Fachbereich Ästhetische Bildung) entwickelten die Teilnehmer*innen Postkartenserien mit Motiven aus dem Studienleben an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam. Bei einer ersten fotografischen Erkundung wurden die Möglichkeiten mit den Einstellungen für Zeit und Blende, mit verschiedenen Perspektiven und Lichtsituationen, Bilder zu gestalten, vorgestellt und ausprobiert. Am zweiten Tag standen zunächst Ideen und Konzeption im Vordergrund. Ein Storyboard diente als Leitfaden für die anschließende fotografische Umsetzung der Motive. Der dritte Tag war für die Bearbeitung der ausgewählten Bilder mit entsprechenden Programmen vorgesehen. Bildoptimierung und die Gestaltung mit Texten waren Schwerpunkte.

Interview zur Projektwoche „Fotografie/Layout – Entwicklung einer Postkartenserie“ mit Jakob, Student Medienpädagogik

Hallo Jakob, bitte stelle dich mal kurz vor.

Hey, ich bin Jakob und gehöre zu den Erstis an der FH.

Wie bist du auf den Studiengang „Medienpädagogik“ an der FH Clara Hoffbauer gekommen?

Ich wollte gerne etwas mit digitaler Gestaltung machen, habe in meinem FSJ K aber auch Gefallen an sozialer Arbeit gefunden. Dieser Studiengang verbindet beide Bereiche, daher die Wahl.

Warum hast du dir den Workshop „Fotografie/Layout – Entwicklung einer Postkartenserie“ ausgesucht? 

In meiner Praxisstelle arbeite ich viel mit Photoshop, kannte mich damit aber noch nicht so super aus. Meine Erwartung war, dass dieser Workshop eine gute Übung dafür ist.

Was hat dir dabei besonders gefallen?

Ich fand die Zeiteinteilung des Workshops, also den Mix aus Input und Praxis, richtig gut und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Hier können Sie Filmaufnahmen der Projektwoche anschauen.