University of Applied Sciences

Instrumente selbst bauen und spielen … das ist Hauptinhalt des Workshops der Musikwerkstatt Klangschmiede unter Leitung von Kerstin Minkwitz (Dozentin im Fachbereich Musik an der TU Cottbus, Mitbegründerin der Musikinstrumenten-Werkstatt „Klangschmiede“ in Berlin, freiberuflich tätig als Instrumentenbauerin und Musikerin sowie in der musikalischen Früherziehung sowie als Dozentin für Instrumentenbau und musikalische Improvisation).
Materialien des täglichen Lebens bzw. Materialien, die ohne größeren Aufwand zu besorgen sind, wurden verarbeitet, umfunktioniert und verwandelt. So entstanden, oft nach außereuropäischem Vorbild, Instrumente, die interessante und verblüffende Klänge erzeugen, leicht spielbar sind und zum Improvisieren einladen. Die Teilnehmer*innen fertigten Saiteninstrumente, Blasinstrumente, Schlaginstrumente und Geräuschinstrumente an, welche man ohne handwerkliche Vorkenntnisse leicht mit Kindern oder Jugendlichen nachbauen kann. Verschiedene Spieltechniken wurden ausprobiert, Geschichten über die Instrumente erfahren, Fragen zum Einsatz der Instrumente geklärt und die Gesetze der Tonerzeugung der selbst gebauten Instrumente besprochen.