University of Applied Sciences

Die KIMI-prämierten Jugendbücher lesen sich nicht nur extrem spannend und sind literarisch sehr interessant – sie behandeln große und wichtige Themen: Narzissmus, psychischer Missbrauch und Gewalt, sexueller Missbrauch, Sterben und Tod, Rache, das Warten auf die Hinrichtung in der Todeszelle, Geschlechtsidentität… Jury-Leiterin Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert und KIMI-Gründerin Suse Bauer stellen exemplarisch einige Bücher vor, die in dieser Kategorie besonders herausstachen: „Long Way Down“ von Jason Reynolds, „Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan, „Not your girl“ von Annette Mierswa, „Die Stille zwischen den Sekunden“ von Tania Witte, „Hinter Glas“ von Julya Rabinowich und „Bus 57“ von Dashka Slater.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden