University of Applied Sciences

Ob ausgedachte Schimpfwörter, verfremdete Redeweisen wie „erwachsenisch“ oder die Suche nach den längsten Wortkombinationen im Duden – Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert gab in einem Online-Seminar des Leseclubs von Stiftung Lesen anschauliche Beispiele, wie man Kindern über Sprachspielereien Lust aufs Lesen macht! Die Leseclubs richten sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren, die media.labs fokussieren die ältere Zielgruppe von 12-18 Jahren. Beide Projekte der Stiftung Lesen im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung 2018-2022“, dem Förderprogramm des BMBF, können bis 2022 in Einrichtungen in ganz Deutschland aufgebaut werden.
Weitere Informationen unter https://www.leseclubs.de
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden