University of Applied Sciences

Von TicTacToe bis Udo Lindenberg und von Stevie Wonder bis Tina Turner, soweit reichte das Spektrum der neuen Arrangements des Abschlussjahrgangs ‚Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit’ der Fachhochschule Clara Hofbauer Potsdam, die am Mittwoch den 9. Mai auf der großen Bühne des Lindenparks in Potsdam zu Gehör gebracht wurden.

Den Anfang machte jedoch eine kurze und kraftvolle Heavy Metal Nummer, die das Publikum sofort hellwach aufhorchen ließ.

 

Das Konzert des letzten Studienjahres bildet den musikalischen Abschluss des Studiums und die Studierenden ‚haben geliefert’. Sie haben nicht nur alle Arrangements geschrieben sondern auch alle Stücke eingeprobt und das mit immer wieder wechselnder Besetzung. Bandarbeit und Grundkenntnisse an allen üblichen Bandinstrumenten ist Teil der Ausbildung an der FHCHP ebenso wie die Probenarbeit und Performancetraining.

Die Coverversionen der Studierenden gefielen dem meist befreundeten Publikum und provozierte mehr als einmal großes Schmunzeln oder begeisterte Freude.