University of Applied Sciences

Die gemeinsam vom Moses Mendelssohn Zentrum (MMZ) und der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam (FHCHP) ausgerichtete Ringvorlesung „Populismus – Popkultur – Pädagogik“ hat am 10. Oktober im Potsdamer Haus der Natur begonnen.

Am 06.03. sprach Prof. Dr. Paul Mecheril zum Thema „ Der Kampf um gesellschaftliche Ordnung und die Pädagogik – Rassismuskritische Erkundungen“. Mecheril konnte in seinem Vortrag deutlich machen, dass Rassismus als Praktik des Otherings und Selfngs mit Rückgriff auf Bedrohungsinzenierungen Bestandteil gesellschaftlicher Praktiken ist, die der Sicherung von materiellen und symbolischen Ansprüchen dient. Der aktuelle Rassismus ist der Versuch, die in die Krise geratene deutsche Vorherrschaft zu stärken.