University of Applied Sciences

Claras Kulturcafé

29.07.2021

Chancen und Möglichkeiten der digitalen Leseförderung

Das Lesen verändert sich. Mit dem Einzug in das digitale Zeitalter lesen wir nicht mehr nur vom Papier ab, sondern können diverse computerbasierte Medien nutzen: Tablet, Computer, Smartphone. Sie alle halten neue Leseformate bereit. Wie verändert sich dadurch das Lesen? Welche Chancen und Risiken bringen diese Medien mit sich? Wie können wir ihre Potentiale für […]

Mehr lesen ...
08.07.2021

„Kantinentheater – voll im Zoom“ des 3. Studienjahrgangs Sprachpädagogik

Dokumentation einer pandemischen Theatererfahrung des dritten Studienjahrs Sprache Entwickelt hatten wir ein Stück für drei Spielorte: auf der Hauptbühne die Kantine eines kleinen Stadttheaters, eine Nebenbühne für Casting-Szenen und eine Videoleinwand für Monologe. Der Plot: Der Regisseur wechselt an die Landesbühne. „Eine nimmt er mit. Wen denn?“ Komplotte und kleine Intrigen nehmen ihren Lauf, Boshaftigkeiten […]

Mehr lesen ...
23.06.2021

Sandra Niebuhr-Siebert erzählt vom Ankommen in einer neuen Welt

Rund 25 Vorschulkinder durften im Rahmen des Preetzer Lesefests an einer echten Bilderbuch-Vorführung teilnehmen. Die Autorin Sandra Niebuhr-Siebert war auf Einladung der Lesefest-Veranstalterinnen aus Potsdam angereist. Mit im Gepäck: das Bilderbuch „Mina entdeckt eine neue Welt“ und Mina selbst – eine niedliche Puppe mit Zöpfen. Der ganze Beitrag steht hier zum Nachlesen.    

Mehr lesen ...
17.06.2021

ClaraSlam auf der Freundschaftsinsel

Von Insel zu Insel. Unter diesem Motto trugen Studierende aller Jahrgänge des Studiengangs „Sprachpädagogik und Erzählende Künste“ ihre selbstverfassten Texte vor. Die neu eröffnete Inselbühne auf der Freundschaftsinsel war schon seit Tagen unter Pandemiebedingungen ausgebucht und doch gut besucht. So hoben am Mittwochabend Wörter, Sätze, Stimmen und auch Noten in den Abendhimmel ab, auf sachte […]

Mehr lesen ...
17.05.2021

Warum es sich lohnt, „Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit“ an der FHCHP zu studieren

Dana, Sina und Marie erzählen, warum es sich lohnt, den Studiengang Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit an der FHCHP zu studieren. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube […]

Mehr lesen ...
03.05.2021

Tolle Workshops im Frühjahr 2021

Auch in diesem Frühjahr fanden wieder tolle und vielseitige Workshops statt. Einige stellen wir hier vor.   PoetrySlam   Spuren wie balsam zutiefst eingegraben Lachen entsprungen verborgenen tiefen Augen von menschen die leben und atmen Münder die sprechen wo vorher nur schweigen Poetry draußen und drinnen erwachend Ohren die hören was keiner erwartet Endlich erleben […]

Mehr lesen ...
03.05.2021

Digitale Veranstaltungsreihe „Jenseits des Kolonialismus?“

  „Afrika”-Stereotype und Menschenbilder in aktuellen Kinder- und Jugendmedien Eine digitale Vortragsreihe der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) gemeinsam mit dem Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (BAMA) Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) und der Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (BAMA) starten am 25. Mai 2021 die digitale Veranstaltungsreihe „Jenseits des Kolonialismus?“. Was […]

Mehr lesen ...
03.05.2021

Vortrag „Umwelt, Klima und Naturschutz in der Kinder- und Jugendliteratur“ von Sandra Niebuhr-Siebert

Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert hielt ein Webseminar zum Thema „Umwelt, Klima und Naturschutz in der Kinder- und Jugendliteratur“ für die Stiftung Lesen. Hier geht es zum Vortrag Umwelt, Klima und Naturschutz in der Kinder- und Jugendliteratur bzw. hier zur Aufzeichnung des Seminars https://www.leseclubs.de/leseclubs/mediathek/ bzw. hier:   Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung […]

Mehr lesen ...
13.04.2021

„Lese- und Schreiberwerb“ – Ein Handbuch herausgegeben von Sandra Niebuhr-Siebert u.a. unter der Mitarbeit von Annegret Klassert

Ein Handbuch über den aktuellen Wissensstand zum Lese- und Schreiberwerb – Herausforderungen, Schwierigkeiten und Störungen beim Lesen und Schreiben in Kindheit, Jugend, Adolszenz und Alter – Alle an der Lese- und Schreibentwicklung Beteiligten wie Eltern, Therapeut*innen, Erzieher*innen, Lehrende und Ärzt*innen werden angesprochen und die Aufbereitung der wissenschaftlichen Grundlagen wird disziplinübergreifend und verständlich dargestellt.

Mehr lesen ...
23.02.2021

Aus dem Seminar „Dichten mit Kindern“ – Beiträge von Studierenden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren LIEBE Lustige Laiinnen, lachender Liebster Lauffeuer lodernd längst lieblichste Lieder loser liebkosender lügender Luder! Laiinnen lachen lang, lustigster Lobster!   David […]

Mehr lesen ...
22.02.2021

Diversität in Kinderbüchern – ein Vortrag von Sandra Niebuhr-Siebert

Kinder in unserer Gesellschaft wachsen in einer großen Vielfalt auf: diverse Familienkonstellationen, Geschlechtsidentitäten, unterschiedliche kulturelle und sprachliche Identitäten. Wie werden Kinderbücher dieser Diversität gerecht? Wie kann durch das Lesen und Vorlesen von Kinderbüchern und Kinderbuch-Apps Diversität thematisiert und gelebt werden? Der Vortrag von Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert beim Kita-Online-Kongress vom 21.2.21 geht diesen Fragen nach […]

Mehr lesen ...
21.02.2021

Fotoprojekt zum Internationalen Tag der Muttersprache (21.2.21)

Herkunftssprachen und -kulturen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern Deutschlandweit wachsen mehr als 1/3 der Kinder mehrsprachig auf. Welche Rahmenbedingungen bieten unsere Praxisstellen, um mehrsprachige und multikulturelle Entwicklung zu unterstützen? Ein Fotoprojekt zum Internationalen Tag der Muttersprache – Die Spurensuche in Bildern ist entstanden im Rahmen des Seminars „Mehrsprachige Erwerbsprozesse“. (Die gesamten Bilder sind auch hier verfügbar.)

Mehr lesen ...
01.02.2021

Kreatives Schreiben – Texte von Studierenden

geschrieben und gesprochen von Veronica  Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren   geschrieben, gesprochen und gestaltet von Dana Der Friederich Der Friederich, der Friederich, der war ein arger Wüterich und obendrein, falls ihr’s nicht wisst, auch noch ein übler Populist. Die Immigranten schlug er […]

Mehr lesen ...
31.01.2021

Interview mit Annegret Klassert über die Rolle der Mehrsprachigkeit beim Lesen- und Schreibenlernen

„Welche Rolle spielt Mehrsprachigkeit beim Lesen- und Schreibenlernen? Und wie kann man Kinder, die Deutsch als Zweitsprache lernen, unterstützen? Prof. Dr. Annegret Klassert im Interview bei „Entdecken. Lernen. Ausprobieren – Der Lerntherapie-Podcast“, Episode 30 „Deutsch als Zweitsprache und Lese-Rechtschreib-Schwäche“. Abrufbar hier (über die Website der Duden Institute für Lerntherapie).

Mehr lesen ...
28.01.2021

Ein Kinderbuchpodcast stellt das KIMI Kinderbuchsiegel vor

In dem Kinderbuch-Podcast „Limonadenbaum“ vom  SWR2 sprechen die Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner jeden zweiten Freitag über ihre Kinderbuch-Entdeckungen. In dieser Folge sprechen sie über das Thema Diversity und Vielfalt in Kinderbüchern. Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert hat das KIMI-Siegel für besonders wertvolle Kinderbücher mitgegründet und erzählt, was ihr zum Thema Diversität in Kinderbüchern wichtig […]

Mehr lesen ...
18.11.2020

Der mediale Einfluss auf den Spracherwerb – Vortrag von Sandra Niebuhr-Siebert

Am 14. November fand das 14. Herbsttreffen der Patholinguistik statt. Frau Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert hielt einen Vortrag über den Einfluss, den Medien bzw. Mediennutzung auf den Spracherwerb haben. Sie ging zunächst auf die Mediennutzung sowie die Medienwirkung bzw. Medienwirkungsforschung und ihre Dimensionen ein. Die Präsentation zu dem Vortrag „Der mediale Einfluss auf den Spracherwerb“ […]

Mehr lesen ...
12.11.2020

Diversität in Kinderbüchern – Die Welt ist rund und bunt – Ein Vortrag von Sandra Niebuhr-Siebert

Kinder sollten mit unterschiedlichen Vorbildern aufwachsen, mit denen sie sich identifizieren können – unabhängig von ihrer sozialen, ethnischen etc. Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung, ihrem Lebensalter, ihrer physischen oder psychischen Fähigkeiten oder anderer Merkmale. Kinder- und Jugendbücher sollten allen Kindern und Jugendlichen gute und spannende Geschichten präsentieren, mit denen sie […]

Mehr lesen ...
26.10.2020

Fachtag zur Unterstützung des mehrsprachigen Aufwachsens im Kita-Alltag

Unter dem Motto „Unsere Nachbarn unter uns: Wie kann mehrsprachiges Aufwachsen im Kita-Alltag unterstützt werden?“ führte die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) gemeinsam mit der Euroregion Elbe/Labe und der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden Anfang Oktober in Dresden einen Fachtag durch. Den Impulsvortrag „Mit Sprachen spielen – Anregende Lernumgebungen für mehrsprachiges Aufwachsen im Kita-Alltag […]

Mehr lesen ...
25.10.2020

Lust auf Sprache machen? Unsinn, Quatsch und Blödeleien im Leseclub von Stiftung Lesen

Ob ausgedachte Schimpfwörter, verfremdete Redeweisen wie „erwachsenisch“ oder die Suche nach den längsten Wortkombinationen im Duden – Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert gab in einem Online-Seminar des Leseclubs von Stiftung Lesen anschauliche Beispiele, wie man Kindern über Sprachspielereien Lust aufs Lesen macht! Die Leseclubs richten sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren, die media.labs fokussieren […]

Mehr lesen ...
04.10.2020

LALA-Cubes: Sprache spielerisch erwürfeln

Die LALA-Cubes sind da! Mit sieben innovativen Würfelsets kann Sprache im Spiel verzaubert werden. Selbst entwickelt und in der Praxis erprobt von Studierenden des Studiengangs Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit unter Begleitung von Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert und Suse Weisse und zum Selbstkostenpreis für Spielbegeisterte abzugeben. Zu den Sets im Einzelnen Das Grund-Set: Lautquasselei […]

Mehr lesen ...
04.10.2020

Bachelorfeier 2020

3. Oktober 2020 – ein ganz besonderer Tag – auch für unsere Absolvierenden! Denn auch in diesem Jahr wurden die Bachelorzeugnisse in einer feierlichen Stunde in der schönen Kirche auf Hermannswerder übergeben. Über 40 Absolvierende aller drei Studiengänge wurden von der Präsidentin Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, den Studiengangsleiterinnen Prof. Dr. Peggy Meyer-Hansel, Prof. Dr. Annegret […]

Mehr lesen ...
24.08.2020

KIMI-Siegel – Es geht wieder los!

Aufruf an Verlage zur Bucheinreichung für KIMI – Das Siegel für Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern 2020 Es geht endlich wieder los! Auch 2020 wird für Neuerscheinungen das KIMI-Siegel für Vielfalt und Diversität in Kinder- und Jugendbüchern vergeben. In den letzten zwei Jahren wurden bereits etwa 180 Titel mit dem KIMI-Siegel ausgezeichnet (Übersicht www.kimi-siegel.de). KIMI-Juryarbeit […]

Mehr lesen ...
02.08.2020

KIMI – Prämierte Jugendbücher

Die KIMI-prämierten Jugendbücher lesen sich nicht nur extrem spannend und sind literarisch sehr interessant – sie behandeln große und wichtige Themen: Narzissmus, psychischer Missbrauch und Gewalt, sexueller Missbrauch, Sterben und Tod, Rache, das Warten auf die Hinrichtung in der Todeszelle, Geschlechtsidentität… Jury-Leiterin Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert und KIMI-Gründerin Suse Bauer stellen exemplarisch einige Bücher vor, […]

Mehr lesen ...
16.07.2020

KIMI – Prämierte Kinderbücher für 6-12-Jährige

Die zweite Woche des KIMI-Siegel-Festivals startet – und damit auch das Thema: Kinderbücher für 6-12-Jährige.Die Mitbegründerin des KIMI-Siegels Suse Bauer fragt die Jury-Leiterin Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, welche Bücher-Themen in dieser Kategorie überwiegen. Es geht um empowernde Bücher, ein tolles Buch zum Thema Menstruation plus Versuch im Schulunterricht, Umweltbücher und allerhand mehr!  https://youtu.be/CvrWAOFyjtw

Mehr lesen ...
15.07.2020

Sandra Niebuhr-Siebert im Interview mit der Kinderbuchautorin und -illustratorin Silvia Hüsler

Die Autorin und Illustratorin Silvia Hüsler, die zunächst als Kindergartenpädagogin arbeitete und ausbildete, wird für ihr Buch „Der Fuchs ruft NEIN“, das 49 Sprachen enthält, mit dem KIMI-Siegel ausgezeichnet. Im Gespräch mit der KIMI-Jury-Leiterin Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert erzählt sie, warum ihr Vielsprachigkeit in Kinderbüchern so wichtig ist. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie […]

Mehr lesen ...
06.07.2020

Interview mit KIMI-Juryleiterin Sandra Niebuhr-Siebert zur KIMI-Siegelverleihung

Dieses Jahr findet die Verleihung des KIMI-Siegels in Form eines Online-Festivals statt. Es gibt jeden Tag eine Überraschung auf Instagram und Facebook: Interviews, kleine Workshops und vieles mehr! Vom 3. bis zum 31. Juli werden jeden Freitag die Preisträger*innen aus den Kategorien Bilderbuch, erzählendes Kinderbuch, Jugendbuch und schließlich Longseller verkündet – aus über 370 eingereichten Büchern […]

Mehr lesen ...
02.07.2020

Wir feiern die KIMI-Siegelverleihung!

Einmal pro Jahr zeichnen die KIMI-Jurys, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, aus der großen Anzahl an Neuerscheinungen diejenigen aus, die bunt und fröhlich, realistisch und fantasievoll, vor allem aber beiläufig vielfältig und ohne Klischees und diskriminierenden Zuschreibungen aus der Welt von Kindern und Jugendlichen erzählen.   Die Leitung der Jury-Arbeit übernahm in diesem Jahr […]

Mehr lesen ...
25.06.2020

Fortbildung – Freies Erzählen im pädagogischen und künstlerischen Kontext

Die Bedeutsamkeit des Erzählens für den pädagogischen Alltag ist inzwischen unumstritten. Zur Unterstützung des Spracherwerbs leistet das Erzählen einen wichtigen Beitrag. Darüber hinaus kommt den erzählten Inhalten eine große Bedeutung zu: Märchen und Mythen erklären die Entstehung und Ordnung der Welt, sie vermitteln ethische und moralische Werte und sorgen seit jeher für den Fortbestand der […]

Mehr lesen ...
25.06.2020

Vielfalt zeigen – Interview mit Sandra Niebuhr-Siebert zum Kinderbuch Siegel KIMI

Einmal pro Jahr zeichnen die KIMI-Jurys, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, aus der großen Anzahl an Neuerscheinungen diejenigen aus, die bunt und fröhlich, realistisch und fantasievoll, vor allem aber beiläufig vielfältig und ohne Klischees und diskriminierende Zuschreibungen aus der Welt von Kindern und Jugendlichen erzählen. Die Leitung der Jury-Arbeit übernahm in diesem Jahr Prof. […]

Mehr lesen ...
24.06.2020

Leselust in der Freizeit stärken, aber wie? Ein Vortrag von Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert

Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert hielt im Rahmen der Programmbegleitenden Qualitätsentwicklung PROQUA „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung, Online Videokonferenz „Neue künstlerische Strategien der Lese und Schreibförderung“ am 24.06.2020 den Vortrag „Leselust in der Freizeit stärken, aber wie?“. Hier gelangen Sie zu dem Vortrag Leselust in der Freizeit stärken.

Mehr lesen ...
30.03.2020

Texte in dieser Zeit – Frühjahr 2020

Niemals im Inneren unfrei empfindliches Kaffee-Aus bunte Einsamkeit Stille funkelt Seifenblasen lachendes Chaos plaudert in der Sonne im Atem verbunden Unruhe Selten Katja Thiele   Ausgangssperre Niemals zuvor schien, wie jetzt, die Sonne Es ist eine Wonne! Doch sitze ich in meiner Bude Regelmäßig wasche ich mir die Hände Und starre an alle vier Wände […]

Mehr lesen ...
11.12.2019

Poetry Slam im Mossy

Einen Tag vor Nikolaus fand in gemütlicher Atmosphäre bei Kerzenschein und gutem Wein und selbstgemachtem Ingwer-Orangen-Tee im Mossy in Potsdam West ein bunter Abend voller sprachlicher Raffinessen statt. Organisiert von den Studierenden des Studiengangs Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit wurden Geschichten und Gedichte über Liebe, Gefühle, lebende Äpfel, Geduld und Überfluss vorgetragen. Dabei […]

Mehr lesen ...
26.07.2019

Impressionen aus dem Seminar ‚Welt der Bücher‘

Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar visuelle Impressionen aus unserem Seminar ‚Die Welt der Bücher‘ des Studiengangs Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit geben. von Prof. Dr. Sandra Niebuhr-SiebertLeitung Studiengang Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit Bücherbus der Bibliothek Luisenbad Studierende entdecken den Bücherbus der Bibliothek Luisenbad. Die Bibliothekarin Iris Lurch stellt […]

Mehr lesen ...
04.06.2019

FHCHP auf der 11. Hoffbauer Gala

Auf der 11. Hoffbauer Gala im Potsdamer Nicolaisaal haben die Studierenden des Musikstudiengangs in einem furiosen Auftritt Bohemian Rapsody präsentiert. Seit letztem Jahr wurde an dem schweren Stück mit Chor, Band, verschiedenen Teilen und diesem sehr besonderen Gesang (im Original Freddy Mercury!) geprobt und dann: Gänsehaut! Ein Höhepunkt dieses Abends mit vielen besonderen Auftritten auf […]

Mehr lesen ...
27.02.2019

Den Stiefel voller Geschichten – Story Slam im Mossy am 6.12.2018

Das war ein Trimesterabschluss der besonderen Art: Zum Nikolausabend luden die Studierenden aller Jahrgänge des Studiengangs Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit  der FHCHP zum Storyslam ein. Und viele kamen. In der gemütlichen Enge, bei Tee, Kaffee und Bier und Wein (oder Wasser) saßen wir zusammen und hörten Geschichten, Selbstverfasstes, Ausgedachtes, Abgehörtes und Abgedrehtes. […]

Mehr lesen ...
05.03.2018

Musicalvorführung ‚heile, Welt, heile!‘

Seit Millionen von Jahren leben wir Menschen auf unserem Heimatplaneten Erde. Nehmen ihn dabei für selbstverständlich hin. Fliegen zum Surfen nach Hawaii und schauen weg, wenn Plastik und verseuchte Fische neben uns im Meer schwimmen. Unsere Gier treibt uns an, alles höher, schneller, besser zu machen. Wolkenkratzer, Eurotunnel, Digitalisierung. Dabei verlieren wir den Bezug zur […]

Mehr lesen ...
22.11.2017

Inselfest Hermannswerder: Sprache und Erzählkunst bekommen ein mobiles Zuhause!

Anlässlich des Inselfestes am 23. September auf Hermannswerder bedankte sich die FHCHP mit einer feierlichen Einweihung der Jurte bei ihrem Sponsor, der DB-Bahnpark. Geschäftsführer Andreas Wieneke übergab die Jurte offiziell und Studierende des Studiengangs Sprache haben erste Geschichten erzählt und mit kleinen Bücherfreunden Leseschätze entdeckt. Wie geplant wird die Jurte mittlerweile auch als Seminarraum genutzt  […]

Mehr lesen ...
22.11.2017

Lächelnde Gesichter und glückliche Kinder beim FHCHP Bundesweiten Vorlesetag

Großes Engagement für Kinder und Erwachsene gleichermaßen hat der FHCHP Sprachstudiengang anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages gezeigt. In der hochschuleigenen Jurte konnten ab 10:00 Uhr insgesamt 24 neugierige Kinder der KiTa Regenbogenland an der von Studierenden konzipierten Erzähl- und Vorlesestunde teilnehmen. Nach einer Begrüßungs-Toberunde wurde es besinnlich in der Jurte. Die Kinder haben gemeinsam zu dem […]

Mehr lesen ...
21.11.2017

musikalisch! – sprachgewandt! – bewegt! FHCHP Studierende und Professorinnen beim 3. Brandenburger Kongress der Jugendarbeit

November 2017/„Ich habe mich verliebt“, bekannte Moderator Christian Matthée am Ende der Abschlussveranstaltung des 3. Brandenburger Kongresses der Jugendarbeit, der am 9. und 10. November in der Fachhochschule Potsdam stattfand.   Nicht nur er, das gesamte Publikum hatte sich verliebt in die FHCHP-Studierenden, die mit ihrer Musik, ihren Bewegungen und Worten den kulturellen Abschluss des […]

Mehr lesen ...
20.07.2017

Schöner lesen: Geschichten aus der Jurte

Anlässlich des 1111 Jahrestages der Stadt Holzkirchen haben insgesamt 8 Studierende der Fachhochschule Clara Hofbauer Potsdam vorort Geschichten erzählt, spannende Kinderbücher aus dem Koffer vorgelesen und mit den Kindern Geschichtenwürfel gebastelt. Das ganze in einer originalen Jurte, einem Geschenk der DB BahnPark GmbH, ausgestattet mit Decken, Kissen und Lichterketten. Was kann es schöneres geben!? „Die […]

Mehr lesen ...
26.06.2017

Am Roten Faden…Studierende der FHCHP erzählen, slamen und reimen.

Unter dem Motto: Am Roten Faden… …haben Studierende der FHCHP im Rahmen der Potsdamer Stadt für eine Nacht Geschichten erzählt, eigene Texte gelesen, sprechen in vielerlei Sprachen, allein, zu zwein, im Chor. Abseits des großen Trubels an Bord der John Barnett finden Sie die ganze Welt im Mikrokosmos der Wörter. Den vielen interessierten Gäste gefiel […]

Mehr lesen ...