University of Applied Sciences

Eine Kombination, die es so selten zu sehen gibt. Eine Kombination aus kreativen Elementen, die im Einklang kaum besser miteinander harmonieren könnten. Und was dann beim Publikum ankommt, ist eine Welt aus düsterem und fesselndem Nebel. Nebel, der die Spieler und Zuschauer umwölbt und sich tief in ihre Gedanken eingräbt.

Und wir (Josi, Janine und Susi – FHCHP-Studierende) durften im Sommer 2018 ein Teil davon sein: Mitglieder des jungen Ensembles vom Circus Schatzinsel. Regelmäßig brachten wir das Stück „Nebelwelt“ auf die Bühnen von Festivals, Theater und Circus-Manegen.

Teil eines Ensembles zu sein bedeutete für uns die Möglichkeit, unsere Bewegungserfahrungen, die wir durch praktische Seminare in der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam erlangt haben, in eine feste, bereits bestehende Circus-Gruppe einbringen zu können. Und der „Transfer“ von den Fachhochschulseminaren zum Ensemble-Mitglied gelang im September 2017 ganz reibungslos durch unsere Lehrbeauftragten Achim Scheffler und Anja Häusser. Diese beiden Künstler verbinden das Bewegungstheater mit dem Neuen Circus und animieren uns dazu, unsere Bewegungsmöglichkeiten zu erkennen und zu erweitern.

Susanne Bayer (Bewegungspädagogik und Tanz in sozialer Arbeit)