University of Applied Sciences

Stellenausschreibung

 

Dozenten/Dozentin für Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Jugendhilfe und Jugendarbeit (0.5 VK)

 

 

 

 

Die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist eine junge, staatlich anerkannte Hochschule, die interdisziplinäre, duale, praxisintegrierte und akkreditierte Bachelorstudiengänge im Bereich der Sozialen Arbeit anbietet. Durch die innovative Kombination ästhetisch-kreativer Schwerpunkte mit sozialpädagogisch orientierten Studien- und Praxisfeldern wollen wir diversitätsgerechte Soziale Arbeit fördern und neue Ausdrucks- und Kommunikationsformen implementieren.

Für eine Professorinnenvertretung an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam suchen wir ab 01.01.2019 befristet bis 31.07.2019 

einen Dozenten, eine Dozentin für Soziale Arbeit  mit Schwerpunkt Jugendhilfe und Jugendarbeit (0.5 VK)

Ihre Aufgaben: Übernahme von Lehrveranstaltungen in folgenden Bereichen: Theorien, Methoden und Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und insbesondere der Jugendhilfe und Jugendarbeit, Einführung in qualitative Methoden der Sozialforschung; Betreuung der Studierenden in Praxisstellen sowie Kooperation mit den Praxispartnern. 

Ihr Profil: Bewerber/-innen sollten die Einstellungsvoraussetzungen nach §41 des BbgHG, insb. einschlägige und qualifizierte Promotion, pädagogische Eignung sowie dreijährige Praxis, davon zwei außerhalb von Hochschule, erfüllen. 

Wir bieten:  eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Die Vergütung erfolgt nach AVR DWBO. 

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, zu welchen Themen Sie Lehrveranstaltungen anbieten könnten.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Christiane Gerischer unter 0331-2313 435 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail oder mit beigefügtem Rückumschlag an:

 

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
Bewerbermanagement
Hermannswerder 7
14473 Potsdam
bewerbung@hoffbauer-bildung.de

Weitere Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.fhchp.de.

 

 

Professor/in für Medienbildung und pädagogische Medienarbeit

 

 

 

Die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist eine junge, staatlich anerkannte Hochschule, die interdisziplinäre, duale, praxisintegrierte und akkreditierte Bachelorstudiengänge für soziale Arbeitsfelder anbietet. Durch die innovative Kombination ästhetisch-kreativer Spezialisierungen mit sozialpädagogisch orientierten Studien- und Praxisfeldern wollen wir diversitätsgerechte Soziale Arbeit stärken, neue Ausdrucks-und Kommunikationsformen implementieren und digitale Bildung fördern.

Für den dualen praxisintegrierten Bachelor-Studiengang Medienbildung und pädagogische Medienarbeit sucht die Fachhochschule zum Eintrittstermin 15. August 2019 einen/eine

Professor/in für Medienbildung und pädagogische Medienarbeit

Der/Die Stelleninhaber/in soll den medienpädagogischen Schwerpunkt in Lehre und Forschung vertreten. Zum Stellenprofil zählen hochschulische Lehrtätigkeiten und die Durchführung und Akquise von Forschungsprojekten zum aktuellen Erkenntnisstand in der Medienbildung und Medienpädagogik. Damit einhergehend werden Kompetenzen in der Anwendung und dem Einsatz digitaler Medientechnologien in ästhetisch-kreativen Praxen erwartet. Darüber hinaus gehören Verantwortung für Organisation und Konzeptionierung des neuen Bachelorstudiengangs, ein hohes Engagement beim Aufbau, der Selbstverwaltung und in der Weiterentwicklung der Hochschule und eine intensive Betreuung unserer Studierenden in diversen Praxisstellen der Sozialen Arbeit zu den Aufgaben im Rahmen der Professur.

Bewerber/innen sollten einschlägige Praxiserfahrung im Bereich Medienbildung und Medienpädagogik haben und Lehrerfahrungen in den genannten Themenfeldern sowie Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien nachweisen und die Einstellungsvoraussetzungen nach §41 des BbgHG, insb. einschlägige und qualifizierte Promotion, pädagogische Eignung sowie dreijährige Praxis, davon zwei außerhalb von Hochschule, erfüllen.

Es erwartet Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Wir bieten Ihnen neben Gestaltungsspielräumen für neue Ideen eine kreative Arbeitsatmosphäre, ein starkes Team sowie eine angemessene Vergütung nach AVR DWBO zuzüglich 13. Monatsgehalt und einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Christiane Gerischer unter 0331-2313-439 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 1. November 2018 per E-Mail oder mit beigefügtem Rückumschlag an:

 

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
Bewerbermanagement
Hermannswerder 7
14473 Potsdam
bewerbung@hoffbauer-bildung.de

Weitere Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.fhchp.de.

 

 

Professor/in für Bewegungspädagogik (in Teilzeit 50%)

 

 

 

Die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist eine junge, staatlich anerkannte Hochschule, die interdisziplinäre, duale, praxisintegrierte und akkreditierte Bachelorstudiengänge für soziale Arbeitsfelder anbietet. Durch die innovative Kombination ästhetisch-kreativer Spezialisierungen mit sozialpädagogisch orientierten Studien- und Praxisfeldern wollen wir diversitätsgerechte Soziale Arbeit stärken, neue Ausdrucks- und Kommunikationsformen implementieren und digitale Bildung fördern.

Für den dualen praxisintegrierten Bachelor-Studiengang Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit sucht die Fachhochschule zum Eintrittstermin 1. Mai 2019 einen/eine

Professor/in für Bewegungspädagogik

(in Teilzeit 50%)

Der/Die Stelleninhaber/in soll den bewegungspädagogischen Schwerpunkt in Forschung und Lehre vertreten. Im Besonderen werden Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte zum aktuellen Erkenntnisstand in der Bewegungspädagogik und Psychomotorik sowie ein ästhetisch-kreativer Zugang zu Bewegungspraxen erwartet. Darüber hinaus gehören Verantwortung für die Organisation des dualen praxisintegrierten Bachelorstudiengangs und eine intensive Betreuung unserer Studierenden in diversen Praxisstellen der Sozialen Arbeit sowie ein hohes Engagement beim Aufbau und in der Weiterentwicklung der Hochschule zum Stellenprofil.

Bewerber/innen sollten vertiefte Praxiserfahrung im Bereich Bewegungspädagogik mit Kindern und Jugendlichen haben, Lehrkompetenz in den genannten Themenfeldern sowie bewegungstechnische und tänzerische Kenntnisse und Fähigkeiten nachweisen und die Einstellungsvoraussetzungen nach §41 des BbgHG, insb. einschlägige und qualifizierte Promotion, pädagogische Eignung sowie dreijährige Praxis, davon zwei außerhalb von Hochschule, erfüllen.

Es erwartet Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Wir bieten Ihnen neben Gestaltungsspielräumen für neue Ideen eine kreative Arbeitsatmosphäre, ein starkes Team sowie eine angemessene Vergütung nach AVR DWBO zuzüglich 13. Monatsgehalt und einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Studiengangsleiterin Frau Prof. Dr. Peggy Meyer-Hansel unter 0331-2313-439 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 1. November 2018 per E-Mail oder mit beigefügtem Rückumschlag an:

 

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
Hermannswerder 7
14473 Potsdam
bewerbung@hoffbauer-bildung.de

Weitere Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.fhchp.de.